Diese Seite wird nicht mehr gewartet und wird eingestellt. Alle Informationen hier.
logo space space space space space space

An der katholischen Kirche

DIE KATHOLISCHE KIRCHE

Schon um das Jahr 1231 stand auf dem "Kirchschlag" eine Kapelle aus Holz, die zur Mutterpfarre Abtenau gehörte. Die jetzige katholische Kirche - sie birgt hinter dem gotischen Torbogen einen barocken Altar und eine schöne Figur des heiligen Sebastian - entstand zwischen 1500 und 1507. Da Gosau damals noch keinen eigenen Friedhof besaß, mußten die Toten mühsam nach Hallstatt gebracht werden. Dabei ist es immer wieder zu Reibereien gekommen: Die selbst unter Platzmangel leidenden Hallstätter schickten die Leichenzüge mehrmals zurück. 1543 wurde der erste Kaplan von Gosau eingesetzt, der dann auch Begräbnisse im Ort durchführen durfte.

Interessant ist die Entstehungslegende der Kirche: Man sagt, daß auch sie ursprünglich am Kirchschlag geplant war. Man bezeichnete den Baugrund mit einem großen Holzkreuz, das aber immer wieder verschwand und oberhalb des Taferngutes auftauchte. Man sah darin einen Fingerzeig Gottes. In Wirklichkeit, so heißt es, soll jedoch der schlaue Kirchenwirt den Bau des Gotteshauses aus geschäftlichen Gründen in seine Nachbarschaft "umgeleitet" haben.

zurück zur Übersicht

Interaktiv

Interessantes

Links

Anzeige

Familien-Erlebnispark Urzeitwald
Laserer Alpin, Alpinschule Gosau
GEOWAG Naturführungen
© Verein "wir machen www.gosaunet.at" 2006 - Impressum